1

SaarLB – eine 80-jährige Erfolgsgeschichte

Als am 29. November 1941 mit der „Landesbank und Girozentrale Westmark“ die Vorgängerin der heutigen SaarLB in Saarbrücken gegründet wurde, wussten die Gründungsväter sicherlich noch nicht, welchen erfolgreichen Weg die heutige deutsch-französische Regionalbank gehen wird.

 

Ein bisher 80-jähriger Weg mit vielen herausfordernden Etappen

Direkt zu Beginn bezog man unter der Trägerschaft der „Gau Westmark“ und des bis heutigen Trägers, des „Sparkassen- und Giroverbandes Westmark“ (heute: „Sparkassenverband Saar“) die ersten Räumlichkeiten im Herzen von Saarbrücken.

Die besondere Nähe zu Frankreich betonte man bereits im Jahre 1952, durch die Eröffnung eines eigenen Büros in Paris. 1956 bezog die SaarLB nach zweijähriger Bauzeit die Büroräumlichkeiten in der Ursulinenstraße in Saarbrücken – der Ort, der bis heute Hauptsitz der Bank mit ihren insgesamt fünf weiteren Standorten, die strategisch auf die deutsch-französischen Grenzregion verteilt sind, ist.


Wirtschaftliche Weitsicht und menschliche Nähe

Die Botschaft der SaarLB „Wirtschaftliche Weitsicht und menschliche Nähe“ ist für die Bank mehr als nur ein Claim. Diese Aussage wird im täglichen Miteinander gelebt – intern, sowie auch gegenüber unseren deutschen und französischen Kunden und untermauert durch die gelebten Unternehmenswerte.

 

Träger der SaarLB – Saarland und der Sparkassenverband Saar

Im April 2014 übernahm das Saarland die Anteile der BayernLB und erweiterte so ihre Trägerschaft von zuvor 30,98 Prozent und ist seitdem mit 74,9 Prozent Mehrheitseigentümerin der SaarLB. Der Sparkassenverband Saar hält die restlichen 25,1 % der Anteile und gehört somit seit Gründung der SaarLB zu den Trägern der deutsch-französischen Regionalbank.


SaarLB – eine von fünf Landesbanken

Auch in den herausfordernden Zeiten der letzten Jahre bzw. Jahrzehnten hat die SaarLB ihren Standort innerhalb der Wirtschafts- und auch Bankenwelt als eine von fünf Landesbanken gefunden und diesen als die deutsch-französische Regionalbank mit ihrem Geschäftsmodell manifestiert.
Heute nimmt die SaarLB, mit einer Bilanzsumme von EUR 15,5 Milliarden, ihren 516 Mitarbeiterinnen und ihren fünf Standorten einen bedeutenden Platz in ihrem Kernmarkt ein. Darüber hinaus hat sich die Bank bereits frühzeitig vieler neuen Themenfelder angenommen und ist somit bestens für die Zukunft aufgestellt – sowohl auf deutscher als auch auf französischer Seite.


Feierlichkeiten durch Corona eingeschränkt

Leider können die angedachten Jubiläumsaktivitäten Corona-bedingt nicht wie geplant stattfinden, aber die SaarLB hat kurzerhand aus dem Jubiläumstag, ein Jubiläumsjahr gemacht, in dem einige Aktivitäten folgen werden über die wir dann auch entsprechend berichten werden.

Weitere Informationen, sowie ein Jubiläumsvideo mit Glückwunschbotschaften aus dem Kreis der Politik, Wirtschaft und auch unserer Kunden finden Sie auf unserer Jubiläumsseite.